Gerhart-Hauptmann-Zeitklässler in der Elementa

Ob das wohl echte Regenwürmer sind...? Fotograf: Petra Küfe, Ort: Helbronn (Foto: Petra Küfe)
Guck mal, ich habe einen Regenwurm gefunden...
In der zweiten und dritten Juniwoche besuchten die zweiten Klassen der Gerhart-Hauptmann Schule mit Ihren Lehrerinnen Frau Barbara Zambelli, Frau Petra Küfe, Frau Petra Stadel und Frau Birgit Gieringer die Elementa im botanischen Obstgarten. Was für ein toller Tag: Bei der Dozentin Frau Sonja Feile-Benscheid wurden die Kinder in die Welt unter der Erde entführt. Dazu krochen sie durch einen Regenwurmtunnel aus Stoff. Nun gab es viel zu entdecken: Wie bewegt sich ein Regenwurm vorwärts? Wie baut er seine stabilen Tunnel? Wie pflanzt er sich fort? Was frisst er? Wann kommt er aus der Erde und warum? Schließlich durften die Kinder mit Spaten selbst Hand anlegen und nach echten Regenwürmern suchen. Diese wurden beobachtet und untersucht: Länge messen, Gürtel suchen, Kopfteil bestimmen und so weiter. Spiele zum Thema Regenwurm rundeten die Unterrichtseinheit ab.
Im künstlerischen Bereich arbeiteten die Kinder entweder bei Frau Miriam Wilke mit Aquarellfarben oder bei Frau Christine Tuschner mit Ton. So entstanden tolle Bilder von einem Querschnitt unter der Erde mit Regenwürmern oder getonte Wiesen mit Gras, Blumen, Blättern und natürlich Regenwürmern.
Zum Abschluss gab es noch Regenwürmer zu essen! Ob das wohl echte waren???

Eingestellt von: Harald Schröder
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.