GRÜNES KLASSENZIMMER in der HÜTTE WILDKRAUTFEE

Eine ARS-Projektgruppe vor der Hütte Wildkrautfee. Fotograf: Projektgruppe 1 - ARS 1b, Ort: Bretzfeld (Foto: ARS HN)
Raus aus dem stickigen Klassenzimmer und ab ins Grüne, denn ein Thema im NWA-Biologieunterricht der Realschule eignet sich bestens dafür: unser Umwelt-Ökosystem Wald. Ausgestattet mit Lupen, Kameras, Sammelkorb und Bestimmungsbuch zogen die Mitglieder der Projektgruppen der ARS-1b aus, um gemeinsam mit ihrer NWA-Lehrerin Helga Hennebold verschiedene Baum- und Straucharten und sonstige Pflanzen zu bestimmen.
„Ob Kräuter, Moose, Bodenverhältnisse, Sträucher oder Bäume, all das zusammen genommen hat uns aufgezeigt, wie der große Kreislauf des Waldes funktioniert“, so die einhellige Erkenntnis und der einheitliche Tenor der Schülerinnen und Schüler nach dem „grünen“ Unterricht in der Hütte Wildkrautfee in Bretzfeld: „Gerne wieder - wann kommt die Fortsetzung?“ Wie im Flug vergingen mehrere Schulstunden, natürlich schneller als im Klassenzimmer! Schule kann nicht schöner sein. AD

Eingestellt von: Norbert Jung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.