Häufigste Spendersummen

Finanzbuchhalterin Tanja Walter (links), Redaktionssekretärin Diana Volk sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Spendenaktion. Foto: Veigel
Ein Blick in die Statistik von HSt- und Vereinsbuchhalterin Tanja Walter zeigt, wie sich die Spendensummen für die Aktion Menschen in Not zusammensetzen: Am häufigsten (1592 Mal) wurden 50 Euro überwiesen, gefolgt von 20 Euro (1085 Mal). Auch fünf Euro standen 28 Mal auf dem Kontoauszug. 933 Mal wurden 100 Euro geschickt.
Am anderen Ende katapultierten zwei 20 000-Euro-Spenden von Kreissparkasse Heilbronn und einem Hohenloher Privatmann den Spendenstand nach oben. 10 000 Euro überwiesen die Heilbronner Lions. Dazwischen gab es alle Beträge: 40 Mal kamen zum Beispiel 1000 Euro, vier Mal 5000 Euro und zwölf Mal 2000 Euro. Es beteiligen sich neben Privatpersonen auch Firmen und Vereine, Schulklassen, Gruppen und Belegschaften.

Eingestellt von: Ulrike Bauer-Dörr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.