Hela öffnet ihre Türen

Schüler der Mensch-und-Umwelt-Gruppen zeigen ihr Können
Die Helene-Lange-Realschule öffnete für interessierte künftigen Fünftklässler und deren Eltern die Türen, um einen Einblick in das Schulleben zu gewinnen. Realschulrektorin Sabine Knapp und ihr Stellvertreter Oliver Dieskau begrüßten die Besucher in der HELA-Halle, stellten das Leitbild der Schule und die Konzeption der Realschule vor und entließen die Besucher dann zu einer eigenen Erkundungstour durch das Schulgebäude. In den unterschiedlichen Räumen wurde ein vielfältiger Einblick in das Schulleben geboten. Naturwissenschaftlich besonders ausgebildete Schüler bereiteten für die neugierigen Viertklässler einfache Versuche vor, die sie selbst durchführen durften. In der Küche bekamen die Besucher eine kulinarische Verköstigung, denn dort zauberten die Mensch-und–Umwelt-Gruppen vor den Augen der Besucher frische Cookies und Pancakes, die gerne probiert wurden. Neben weiteren von Schülern geleiteten Angeboten der Schule wie den Schulsanitätern, der Hausaufgabenbetreuung und den Streitschlichtern stellten auch Lehrer der HELA sich und ihren Unterricht oder ihr AG-Angebot vor. Überall war zu spüren, dass die Stärkung der Schülerpersönlichkeit im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit an der Hela steht. (Hen)


Eingestellt von: Martin Heigold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.