Hela-Schülerinnen für Teilnahme an Girls-Day-Akademie a

Besonders engagierte Schülerinnen und Schüler der Hela wurden für ihre Teilnahme an der Girls-Day-Akademie ausgezeichnet
Zwanzig besonders engagierte Schülerinnen der Helene-Lange-Realschule wurden für ihre erfolgreiche Teilnahme am Projekt der Girls-Day-Akademie ausgezeichnet. Bei der feierlichen Überreichung der Teilnehmerurkunden zeigten die Schülerinnen, was sie in diesem Schuljahr in drei zusätzlichen Wochenstunden gelernt hatten. Sie führten als Moderatorinnen durch das selbst gestaltete Programm, in dem sie dem interessierten Publikum ihre Einblicke in Berufe der Fachrichtungen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik darstellten. Dank der Unterstützung renommierter Firmen und Einrichtungen aus Heilbronn und Umgebung sammelten die Teilnehmerinnen Erfahrung bei praktischer Arbeit in den Betrieben, bei Ausflügen und unterschiedlichen Workshops und Seminaren - nicht nur im fachlichen Bereich, sondern auch im Bereich Kommunikation, Teamtraining und Projektmanagement. Die Schülerinnen bedankten sich bei Projektleiterin Figen Sülün von der Beruflichen Bildung gGmbH, ihren Lehrerinnen Isabell Steger und Lena Herk und der Schulleitung der Hela. Die Teilnahme am Projekt war ein großer Gewinn für die Schülerinnen - das machte die überzeugende Veranstaltung deutlich.
Eingestellt von: Martin Heigold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.