Hier sind Ihre Sachspenden willkommen

Bronwen Strohm sortiert im Kontaktladen in der Heilbronner Bahnhofstraße die eingegangenen Sachspenden. Foto: Dennis Mugler
Im Raum Heilbronn und im Hohenlohekreis gibt es zahlreiche soziale Organisationen, die Sachspenden entgegennehmen. Sie trennen Brauchbares von Unbrauchbarem, reparieren, wenn notwendig, lagern die Sachen ein und geben sie wieder aus.
Einige verlangen dafür Geld, weil die Kosten für Logistik und Entsorgung hoch sind. Andere geben die Sachspenden kostenlos ab.
Die Organisationen bitten herzlich darum, nur saubere, gut erhaltene und funktionstüchtige Waren zur Verfügung zu stellen. Alles andere muss teuer entsorgt werden.

Hier die Adressen:
Kinderschutzbund Heilbronn: Weinsberger Straße 89-91, Telefon 07131 178272. Gerne Einkaufsgutscheine für Kinderkleidung, Kinderschuhe und Lebensmittel zur Weitergabe an bedürftige Familien. Abgeben kann man sie nach telefonischer Vereinbarung.
Diakonisches Werk Heilbronn: Schellengasse 7-9, Telefon 07131 96440. Angenommen und in Ausnahmefällen auch abgeholt werden Kleidung, Babyausstattung, Spielzeug, Geschirr, Hausrat, Bücher, Tonträger, Elektronik und Elektrogeräte. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 17 Uhr, Freitag 8.30 bis 12 Uhr. Auch in den Heilbronner Diakonie-Läden kann man seine Sachen abgeben: Im Diakonielädle, Am Wollhaus 13, Telefon 07131 60536, (Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr); im Treffpunkt Diakonie, Schellengasse 13, Telefon 07131 9644-22 (Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr); außerdem im Zentrallager, Goppeltstraße 20, Heilbronn, Telefon 07131 568100 (Montag bis Freitag 7 bis 15 Uhr).
Diakonische Bezirksstelle Neuenstadt: Pfarrgasse 7, Telefon 07139 7018. Spendenannahme donnerstags, 9 bis 12 Uhr. Gewünscht sind Kleidung und Schuhe, Bett- und Tischwäsche, Haushaltswaren, Bücher. Verkauf im Diakonielädle, Öhringerstraße 2. Öffnungszeiten: montags und mittwochs von 9 bis 11 Uhr und dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr.
Diakonische Bezirksstelle Brackenheim: Obertorstraße 7, Telefon 07135 98840. Kleidung, Hausrat, Geschirr im Set, aktuelle Bücher und CDs, Bettwäsche, Schuhe für den Diakonie-Weltladen Solidare. Spendenannahme: montags 9 bis 12, 14 bis 16.30 Uhr. Öffnungszeiten: dienstags von 14 bis 18 Uhr, mittwochs von 9.30 bis 12.30 Uhr, donnerstags und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr, samstags von 9.30 bis 12.30 Uhr.
Diakonieladen Hand in Hand Schwaigern. Annahme mittwochs von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 17 Uhr. Öffnungszeiten: dienstags, donnerstags und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr und 14.30 bis 18 Uhr.
Diakonische Bezirksstelle Weinsberg: Wachturmgasse 3, Telefon 07134 17767, Kleidung, Haushaltsgegenstände wie Töpfe Pfannen, Schüsseln und Bettwäsche, Kindersachen. Annahme: donnerstags 9 bis 11 Uhr.
Diakonisches Werk Kraichgau:
DW-Laden in Eppingen, Altstadtstraße 8, Telefon 07262 2069564. Kleidung für Damen, Herren und Kinder, Bücher, Hausrat. Keine Haushaltsauflösungen. Annahme der Sachspenden: montags bis mittwochs 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17.30 Uhr.
Meseno-Elsa-Sitter-Stiftung Heilbronn: Zeppelinstraße 22, Telefon 07131 577890. Kleidung, Hausrat, Flohmarktartikel, Spielzeug, Bettwäsche, Lebensmittel. Annahme: Montag bis Freitag von 8.30 bis 11 Uhr, dienstags und donnerstags von 13.30 bis 16 Uhr. Keine Möbel, keine Elektrogeräte.
Rotes Kreuz Heilbronn: Frankfurter Straße 12, Telefon 07131 62360. Nur Kleidung. Keine Abholung möglich. Abgabe: Montag und Mittwoch, 10 bis 14 Uhr, donnerstags 14 bis 17.30 Uhr. Öffnungszeiten des Kleiderladens: montags und mittwochs 10 bis 14 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr.
Aufbaugilde Heilbronn: Austraße 31, Telefon 07131 770510. Möbel, Kleidung, vor allem Winterkleidung, Socken und warme Unterwäsche, Schlafsäcke, Zelte und Isomatten. Spielzeug, Bücher, Bilder, Hausrat Abgabe: montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr.
Kontaktladen Heilbronn: Bahnhofstraße 43, Telefon 07031 2181525. Warme Winterkleidung und Schuhe für Männer und Frauen. Geöffnet ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 14 Uhr. Keine Abholung. Abgabe zu den Öffnungszeiten und nach telefonischer Absprache.
Diakonische Jugendhilfe Region Heilbronn, Eppingen-Kleingartach, Walder-Weissert-Straße 6, Telefon 07262?255350. Kleidung, Schuhe und Spielzeug für Kinder, Kinderwagen und Babykleidung, Bücher. Abgeben kann man Sachspenden nach telefonischer Vereinbarung.
AIH Künzelsau (Arbeitsinitiative Hohenlohekreis): Daimlerstraße 24, 07940 987890. Abgabe Montag bis Freitag von 8 bis 12.30 Uhr und 13 bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr. Möbel, Hausrat, Deko. Abholung über Sperrmüllkarte. Verkauf: Schnäppchen-Welt, Würzburgerstraße 46, montags bis freitags 9 bis 13, 14 bis 18, samstags 9 bis 15 Uhr.
Diakonische Bezirksstelle Künzelsau: Komburgstraße 8, Telefon 07940 2192: DRK-Kleiderladen, Secondhand-Kleidung für die ganze Familie. Abgabe nach Absprache. Öffnungszeiten: dienstags bis samstags 9 bis 12 Uhr, dienstags und donnerstags 15 bis 18 Uhr.
Diakonie-Shop Öhringen: Poststraße 88, Telefon 07941 8703. Kleidung und Schuhe, Babyausstattung, Spielzeug, Haushaltsartikel. Keine Abholung. Abgabe und Verkauf: Montag, Dienstag, Donnerstag von 9 bis 16 Uhr, Mittwoch, Freitag von 9 bis 13 Uhr.
Kinderschutzbund Öhringen: Weygangstraße 26, Telefon 07941 34906. Erbeten werden Einkaufsgutscheine für Lebensmittel und Kinderkleidung. Abgabe nach telefonischer Vereinbarung.
Rotes Kreuz Künzelsau: Dieselstraße 10, Telefon 07940 922517. Kleidung und Schuhe. Abgabe: Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung.
Flüchtlinge In der Region organisieren immer wieder Asylfreundeskreise Sammelaktionen speziell für Flüchtlinge. Mittwochs kann man zum Beispiel in der Austraße 105 in Heilbronn von 14 bis 17 Uhr Kleidung und Schuhe abgeben, gefragt ist vor allem Männerkleidung in kleinen Größen. ub/lke
@Sachspenden für Flüchtlinge
www.stimme.de/fluechtlinge
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.