Hier sind Sachspenden willkommen - Teil 1

Überall in der Region sind es vor allem ehrenamtlich arbeitende Frauen, die Sachspenden entgegennehmen, sortieren und wieder an Hilfesuchende ausgeben. Das Foto entstand in der Diakonischen Bezirksstelle Neuenstadt. Foto: Ralf Seidel
Soziale Organisationen bitten um saubere und gut erhaltene Stücke zur Weitergabe an Bedürftige. Hier die Adressen:
- Kinderschutzbund Heilbronn: Weinsberger Straße 89-91, 07131 178272. Gerne Einkaufsgutscheine für Kinderkleidung, Kinderschuhe und Lebensmittel zur Weitergabe an bedürftige Familien. Abgabe nach telefonischer Vereinbarung.
- Diakonisches Werk Heilbronn: Schellengasse 7-9, 07131 96440. Angenommen und in Ausnahmefällen auch abgeholt werden Kleidung, Spielzeug, Geschirr, Hausrat, Bücher, Tonträger, Elektronik und Elektrogeräte. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 17 Uhr, Freitag 8.30 bis 12 Uhr. Auch in den Heilbronner Diakonie-Läden kann man seine Sachen abgeben: Im Diakonielädle, Am Wollhaus 13, 07131 60536, (Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr); im Treffpunkt Diakonie, Schellengasse 13, 07131 9644-22 (Montag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr); außerdem im Zentrallager, Goppeltstraße 20, Heilbronn, 07131 568100 (Montag bis Freitag 7 bis 15 Uhr).
- Diakonische Bezirksstelle Neuenstadt: Pfarrgasse 7, 07139 7018. Spendenannahme donnerstags, 8.30 bis 12 Uhr.
- Überall in der Region gibt es zurzeit von Asylfreundeskreisen organisierte Sammelaktionen speziell für Flüchtlinge. Gefragt ist vor allem kleine Männerkleidung.
Eingestellt von: Ulrike Bauer-Dörr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.