Lesung und WortMusik mit Susanne Fritz

Wann? 13.07.2018 18:00 Uhr

Wo? Volksbank, Allee 20, 74072 Heilbronn DE
Heilbronn: Volksbank |

12. Symposium am Abendgymnasium des Kolping-Bildungszentrums Heilbronn in Kooperation mit der Volksbank Heilbronn

Kaltenherberg – Geschichten auf der Schwelle versammelt Kurzgeschichten, in denen der Schwarzwald den Hintergrund liefert für Erzählungen von Menschen und Dingen, die zwischen Sehnsucht und Wirklichkeit wandern, zwischen Fernweh und Heimat, zwischen Aufbruch und Vertrautheit. Spannend ist die Weiterentwicklung des Schreibens in die Musik. Mit WortMusik liest Susanne Fritz ihre Erzählungen nicht nur vor. Sie spielt sie.

Susanne Fritz über WortMusik
Das Leben ist reich und herausfordernd – auf vielen Ebenen gleichzeitig.
Mit Musik kann ich andere Seiten/Saiten zum Klingen bringen, als mit der
Wortsprache allein.
Wenn ich mich ans Klavier setze, ist das pure Erholung. Atemholen. Genießen.
Anders als beim Schreiben, bei welchem ich ein bestimmtes Thema
verfolge, lasse ich mich in der Musik ziellos treiben, eine musikalische Figur
entsteht zwanglos aus der anderen. Und plötzlich entdecke ich eine Struktur,
die zum Gerüst, zur Idee eines Stücks wird, zu einer Komposition.
Sprache und Musik haben viel gemeinsam, und wo die eine mehr oder
anderes kann, ergänzen und bereichern sie sich gegenseitig...

Biographisches
1964 geboren in Furtwangen im Schwarzwald, lebt in Freiburg
Autorin: Theater- und Hörstücke, Essays, Erzählungen und Romane,
Beiträge für Literatur- und Kulturjournale
Regisseurin: inszeniert an Bühnen im In- und Ausland, bearbeitet
literarische Stoffe u.a. von Wilhelm Hauff, Knut Hamsun, James Joyce,
Nathalie Nothomb für Bühne und Konzert
Musikerin und Komponistin: arbeitet in ihrem Programm WortMusik mit
international renommierten Musikern, Komponisten und Formationen
für Neue Musik und Jazz zusammen
Rezitatorin eigener und fremder Texte
Preise und Stipendien: Kunststiftung Baden-Württemberg, Stadtschreiberin
in Schwaz/Tirol, Stipendiatin im Schriftstellerhaus Stuttgart und
im Herrenhaus, Edenkoben, Mitglied im deutschen PEN
Eingestellt von: Elke Khattab
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.