Möckmühler ASBLer mit neuem Heimbeirat

Der neue Heimbeirat mit Hausleitung: .: Eleonore Volpp, Gertrud Rieger, Herta Schulz, Eduard Walter, Lydia Klassen, Walter Egner, Heidrun Ellwanger, Doris Stecher Fotograf: ASB, Ort: Möckmühl (Foto: ASB)
Mitwirkung ist eine tolle Sache, egal ob in der Firma oder nach dem Berufsleben. Auch im ASB Haus für Pflege und Gesundheit in Möckmühl wird Mitbestimmung groß geschrieben: Für die Dauer von zwei Jahren wird ein Heimbeirat gewählt, der die Anliegen der Bewohner vor der Pflege- und Hausleitung vertritt. Das Organ des Beirates ist eine tragende Säule in jedem Pflegeheim. Einmal im Monat trifft sich der Heimbeirat der ASB Einrichtung, um über die Entwicklungen im Pflegeheim zu sprechen. „Der Heimbeirat ist für unsere Einrichtung unverzichtbar geworden“, sagt Hausleiterin Heidrun Ellwanger, „er ist das Sprachrohr der Bewohner“. Im Juni fanden die Neuwahlen statt und Heidrun Ellwanger freut sich, als ersten Vorsitzenden Eduard Walter in seinem Amt begrüßen zu dürfen.

Eingestellt von: Katharina Faude
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.