Pfiffigunde e. V. sucht Spielzeug

Über sexuellen Missbrauch zu reden fällt schwer. Leichter ist es oft, das Unaussprechliche darzustellen. Deshalb suchen die Beraterinnen der Fachberatungsstelle bei sexuellem Missbrauch des Vereins Pfiffigunde e. V. gebrauchtes Spielmaterial wie z. Bsp. Schleich- und Playmobilfiguren, Bauklötze, kleine Puppen und Kuscheltiere. „Vielleicht lagert ja bei der einen oder anderen Familie noch vergessenes Spielzeug im Keller, das sie uns spenden möchten.“, hofft Monika Harsch, eine der Beraterinnen. Die Spielsachen können zu den Bürozeiten Dienstag, Mittwoch und Donnerstag zwischen 9.00 – 13.00 Uhr abgegeben werden oder nach telefonischer Vereinbarung. Tel. 07131/166178, info@pfiffigunde-hn.de
Eingestellt von: Stephanie Ackermann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.