Radtour ins Elz- und Schefflenztal

Hier fühlt sich die Herzsportgruppe Radel-Vision wohl: auf einer Radstrecke in einem einsamen Tal mit viel entspannendem Grün. Fotograf: Uwe Heinz, Ort: Elztal (Foto: Uwe Heinz)
Den Gesichtskreis erweitern. Das ist das Thema der Herzsportgruppe Radel-Vision. Nicht nur bei den Herzthemen sondern auch ganz praktisch bei den Radtouren. Dieses Mal in das unbekannte Elz- und Schefflenztal.
Mit dem Zug kam die Gruppe schnell nach Neckarelz. Von dort über Mosbach, Dallau, Elztal bis nach Rittersbach. Die Täler sind im östlichen Odenwald besonders einsam. Viel Wald, ein plätschernder Bach, sommerblühende Wiesen und sonst nichts. In Rittersbach, unser Elztalziel gibt es auch kein Gasthaus, dafür eine schöne Kirche. Diese ist weitgehend eine Kopie der Georgskirche auf der Insel Reichenau mit beeindruckenden Ausmalungen.
Zur Mittagseinkehr ging die Tour mit einem stärkeren Aufstieg hinüber ins Schefflenztal. Aber dafür geht es nach Stärkung und Erholung im Schefflenztal rasant immer bergab bis zur Jagst. Der Radweg folgt hier entlang geheimnisvoller Hohlwege und malerischer Dörfer der Schefflenz bis zur Jagstmündung bei Untergriesheim. Nach 53 km ging es relaxt ab Bad Friedrichshall mit dem Zug wieder nach Heilbronn. Die ganz sportlichen radelten ganz heim und erreichten so 70 km.
Eingestellt von: Uwe Heinz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.