"Rennen mit Gewinn": 11000 Euro beim RMG-Jubiläumslauf

Die Klasse 5a des Robert-Mayer-Gymnasiums hatte sich für den Sponsorenlauf als Schnecken verkleidet.
Gemeinschaftsgeist und ein stolzer Gewinn von runden 11000 Euro haben den Sponsorenlauf des Robert-Mayer-Gymnasiums im Jubiläumsjahr zu einem Riesenerfolg werden lassen. In der ersten Runde waren es die Klassen 5 bis 7, in der zweiten die Klassen 8 bis 11, die dem feucht-kühlen Wetter im Heilbronner Pfühlpark trotzten und 75 Minuten lang unverdrossen Runde um Runde liefen, jeder in seinem Tempo, doch hielten fast alle ausdauernd bis zum Schlusspfiff durch. An den Schweißtropfen und erhitzten Gesichtern bestätigte sich auch hier Robert Mayers Erkenntnis von der Umwandlung bei gleichzeitiger Erhaltung der Energie! Als laufstärkste Klassen taten sich die 7a und die 10d mit jeweils durchschnittlich 11 bzw. 13 gelaufenen Runden hervor. Außerdem stachen die höchst originellen Klassen-Outfits ins Auge, von bunten Schneckenhäusern über „Verletzte“ mit phantasievollen Verbänden bis zu den knallig-blauen Schlümpfen, die auch alle als preiswürdig ausgezeichnet wurden. 10% der Sponsorengelder gehen an die Kiwanuka-Schule in Masaka/Uganda, 10% an die teilnehmenden Klassen und der Rest an den Förderverein. Ein großes Dankeschön gilt der tollen Organisation: Dem Förderverein unter der Regie von Regine Dann-Kasper, der Fachschaft Sport sowie dem RMG-Küchenteam für die gesunde Verpflegung!
Eingestellt von: Cornelia Reil
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.