Schülerbeiträge der Hela im Buch „Gegen-Sätze“

Schülerinnen und Schüler der Helene-Lange-Realschule Heilbronn beteiligten sich am Buchprojekt "Gegen-Sätze" des Förderkreises Kreatives Schreiben und Musik e.V:
Die Helene-Lange-Realschule ist im neuen Buch „Gegen-Sätze“ des Förderkreises „Kreatives Schreiben und Musik e.V.“ vertreten. Die Anthologie bietet kreativen und sprachbegabten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihre Texte einem breiteren Publikum vorzustellen. Die Texte lassen die Leser an den Problemen und der Fantasie junger Menschen teilhaben – in Form von Gedichten, Tagebucheinträgen, Monologen, einem Lied, Liebesbriefen, Märchen, Erzählungen und anderen Prosatexten. Schüler der Literatur-AG und des Projekts „Maskentheater“ an der Hela beteiligten sich an dem Buchprojekt und verfassten dazu unter Anleitung von Isabell Steger und Martin Heigold eigene Texte und gestalteten Masken zum Thema . Die Beschäftigung mit den (scheinbaren) Gegensatzpaaren „Alt und Jung“, „Schein und Sein“, Schwarz und Weiß“ oder „Fröhlich und Traurig“ vermittelten den Schülern, dass es meist kein Entweder-Oder, sondern eher Grauabstufungen gibt. Die Anthologie ist im Buchhandel zu Preis von 8€ erhältlich (ISBN 978-3-88099-647-2).
Eingestellt von: Martin Heigold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.