Schuljahresbeginn am Kolping-Bildungszentrum

Kreativwochenende des Sozialwissenschaftlichen Gymnasiums
Für die Mehrzahl der „Neuen“ am Kolping-Bildungszentrum hat das Schuljahr 2014/2015 begonnen. Schulabschlüsse und Schulische Berufsausbildungen folgen dem allgemeinen Ferienplan der Heilbronner Schulen. Daher begannen am 15. September 2014 insgesamt 54 Schüler am Sozialwissenschaftlichen Gymnasium im Klosterhof und 62 Schüler am Abendgymnasium – davon 47 in zwei Eingangsklassen. Die Schule für Gestaltung begrüßte sogar 69 „Neue“ in den Bereichen Grafik-Design und Foto-Medientechnik – es musste eine zweite Grafiker-Klasse gebildet werden.
144 Schülerinnen und Schüler in sechs Klassen begannen am Berufskolleg. Sie werden in einem Jahr die Fachhochschulreife in den Fachbereichen Wirtschaft, Gestaltung oder Technik machen oder in einer zweijährigen Ausbildung am Berufskolleg Fremdsprachen oder Wirtschaftsinformatik die Fachhochschulreife und den Abschluss als Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/in erreichen. Im Oktober beginnen noch die Weiterbildungen im Sozialbereich, der Fernlehrgang Praktischer Betriebswirt, die Ausbildung an der Fremdsprachenschule und das Studium Generale.
So unterschiedlich wie die Schularten und Schulabschlüsse am Kolping-Bildungszentrum, so unterschiedlich waren auch die Starts ins neue Schuljahr: mit Kreativwochenende, Workshops oder kleinen Feiern.
Eingestellt von: Ulrike Kieser-Hess
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.