Sechstklässlerin der Hela gewinnt Preis am Vorlesetag

Die Buchhandlung Osiander in Heilbronn füllte sich: Aufgeregte Kinder, Lehrer und Erwachsene nahmen ihre Plätze ein. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Heilbronner Stimme eingeladen. Es sollten die Geschichten der Gewinner ihres Schreibwettbewerbs zu hören sein, vorgelesen von Manuel Sieg und Oliver Firit, Schauspieler des Theaters Heilbronn. Beim Klassenwettbewerb gewann Johanna Oestreicher für die Klasse 6b der HELA den 2. Preis, neben Urkunden beinhaltete der Gewinn einen 200-Euro-Büchergutschein für die Klasse und einen 20-Euro-Gutschein für Johanna. Ihre Geschichte des Wurzelsirups sorgte für viele Lacher unter den Besuchern. Aber auch die Geschichten der anderen Gewinner waren sehr spannend, lustig und auch etwas unheimlich. Es war ein schöner Nachmittag, der leider viel zu schnell vorbei war. (HS)


Eingestellt von: Martin Heigold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.