Sicher zum Einsatz

Auch mit hoher Geschwindigkeit sicher über die nasse Fahrbahn fahren Fotograf: ASB, Ort: Heilbronn (Foto: ASB)
Mit Vollgas durch die Kurve fahren, im Slalom über die regennasse Fahrbahn driften und mit 50 km/h eine Vollbremsung hinlegen? Für das ASB Team des Fahrservices für den ärztlichen Notdienst waren diese Übungen Teil des Fahrsicherheitstrainings in Heilbronn. Seit 2014 befördert der Fahrservice des ASB Region Heilbronn-Franken im Auftrag der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg die jeweils diensthabenden Ärzte der Notdienstbezirke in den Versorgungsbereichen Main-Tauber-Kreis, Hohenlohe-Kreis und Neckar-Odenwald-Kreis zu den Patienten nach Hause. Die Insgesamt 45 Fahrer haben an dem Fahrsicherheitstraining bei der Heilbronner Kreisverkehrswacht am Wolfszipfel teilgenommen, das in Kooperation mit der Berufsgenossenschaft veranstaltet wurde. Ziel der Übungen war es, durch angemessene Fahrtechniken und richtige Reaktionsweisen, Gefahren im Straßenverkehr rechtzeitig zu erkennen und zu bewältigen. Die Instruktoren der Verkehrswacht trainierten mit den Teilnehmern die Schwerpunkte Bremsen, Ausweichen, Lenken und Kurvenfahren sowie das Abfangen eines ausbrechenden Fahrzeuges. Am Ende eines ereignisreichen Tages bedankten sich Andreas Ostermann, Leiter des Fahrservices für den ärztlichen Notdienst und seine Kollegen bei der Verkehrswacht Heilbronn für die Unterstützung.
Eingestellt von: Katharina Faude
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.