Standing Ovations bei der Schüleraufführung

Waldorfschüler begeistern mit dem Theaterstück "The Freedom Writers"

Es herrscht atemlose Stille. Zu Tränen gerührt verfolgen die Zuschauer die schauspieleri-schen Leistungen der 11. Klasse der Freien Waldorfschule Heilbronn. Die Schüler identifizie-ren sich mit dem zeitnahen und modernen Stück. Mit Tanzchoreographie, Kampfszenen und Gesang erzählen die Schüler die Geschichte einer amerikanischen Schulklasse, die aus drei rivalisierenden Gruppen besteht. Theaterpädagogin Babette Walter hat aus dem Buch, das auf einer wahren Begebenheit beruht, eine Theaterfassung geschaffen. Das gemeinsame Proben bringt die Schüler einander näher. Die Akteure lernen sich in ihren Rollen auf ganz neue Weise kennen und schätzen. Daher hat ein Klassenspiel einen hohen pädagogischen Wert und trägt zur Wahrnehmung des Klassenverbandes bei. Die Geschichte der „Freedom Writers“ haben die Schüler grandios umgesetzt und waren mit viel Freude bei der Darstellung dabei. Das Publikum ist begeistert, ergriffen und zu Tränen gerührt. Neben begeistertem Applaus gibt es für die Aufführung Standing Ovations, die höchste Form der Ehrerbietung des Publikums.
Eingestellt von: Verena Jungmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.