Susanne Rothe, amtierende Weinkönigin von Saale-Unstrut

Susanne Rothe auf einer ihrer Autogrammkarten
Drei Jahre war Susanne Rothe in der Berufsschule an der Christiane Herzog Schule (CHS) in der Ausbildung zur Weinküferin. Ihre Ausbildung absolviert sie in der Sektkellerei Rotkäppchen in Freyburg. In ihrem 3. Jahr wurde sie zur Weinkönigin von Saale-Unstrut gewählt. Unterricht erhielt sie mit ihren 30 Kolleginnen und Kollegen in den Fächern Weinbau, Kellerwirtschaft, Sensorik, Vermarktung, Fachrechnen und Analytik. Am Ende des 3. Ausbildungsjahres präsentierte Frau Rothe eine Weinprobe mit Saale-Unstrut-Weinen und stellte ihr Anbaugebiet vor. Mit Stolz erfüllt freut sich Fachlehrerin Sylvia Dörr, für Sensorik zuständig, über die erworbenen Kenntnisse und das selbstsichere Auftreten der jungen Königin.
Wir wünschen Susanne Rothe bei der Wahl zur „Deutschen Weinkönigin“ im Herbst 2015 viel Erfolg.

Eingestellt von: Margarete Glimschi
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.