Theateraufführung: Das Geheimnis der roten Mütze

Die Wildschweine berichten den Zuschauern von den erschreckenden Vorkommnissen im Zauberwald
Zwei Vorstellungen des Stückes „ Das Geheimnis der roten Mütze“ nach dem Kinderbuch Potilla und der Mützendieb“ von Cornelia Funke gab der Unterkurs der Fachschule für Sozialpädagogik in dieser Woche. Begeisterte Besucher waren Grundschulkinder der Grünewaldschule, Kinder des Kindergartens Kinder in Bewegung – Böllinger Höfe und Klassen unserer Schule. Durch die Kooperation mit dem Jugend- und Familienzentrum Bürgerhaus Böckingen wurde es uns wieder ermöglicht die Geschichte in einem schönen Ambiente, im Gewölbekeller des Bürgerhauses, aufzuführen. Unter Leitung von Angelika Marx, die in jedem Jahr mit ihrem Wahlpflichtfach eine neue Geschichte für Kinder überlegt und die Inszenierung mit den angehenden Erzieher/innen der Unterkurse erarbeitet und umsetzt, wurde das Stück in einem Projekt zur Bühnentauglichkeit erarbeitet und umgesetzt. Die Gestaltung der Kulissen fand unter der Leitung von Maria Staiger statt. Die Lieder des Stückes wurden von den angehenden Erzieherinnen und Erziehern selbst geschrieben.
Eingestellt von: Margarete Glimschi
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.