Verkehrsverein besucht WG Heilbronn

Verkehrsvereinsvorsitzender Nico Weinmann und WG-Geschäftsführer Karl Seiter Fotograf: Georg Link, Ort: Heilbronn (Foto: Georg Link)
„Tradition und Brauchtum sind in unserer Stadt untrennbar mit dem Weinbau verbunden“, so der Erste Vorsitzende des Verkehrsverein Nico Weinmann bei der Begrüßung der über 100 Mitglieder und Freunde des Traditionsvereins bei der Besichtigung des gelungenen An- und Erweiterungsbau der Weingärtnergenossenschaft Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg. Mit der Feststellung: „Hier wird Lebensfreude kultiviert“, stimme Nico Weinmann die Gäste auf die Führung ein. Und diese wurden nicht enttäuscht: Karl Seiter, Geschäftsführer der WG Heilbronn und gleichzeitig Ehrenvorsitzender des Verkehrsvereins, ließ es sich nicht nehmen, die Besucher persönlich in den neu gestalteten Verkaufsräumen mit einem Glas Sekt zu empfangen und launig durch den Betrieb zu führen. Karl Seiter konnte dabei profund über die Entwicklung der 1972 gegründeten und durch zahlreiche Fusionen auf aktuell 1.415 Mitglieder gewachsenen Genossenschaft berichten. Über den Kilianskeller mit den großen Holzfässern ging es schließlich ins neue Hochregallager. Dort zeigten sich die Gäste beeindruckt über die moderne Logistik, aber auch über die schiere Dimension des Flaschenlagers. Im Anschluss an die Führung gab es Gelegenheit, die hervorragende Weine der WG im neu angelegten Weingarten zu probieren und die tolle Aussicht zu genießen.
Eingestellt von: Nico Weinmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.