Vorbereitung auf die Deutschprüfung

Joleen Zwirner bedankte sich im Namen der Hela-Schüler bei Christel-Banghard-Jöst für ihren Beitrag zum Thema "Das Glück in der Fremde suchen - gehen oder bleiben"
Zehntklässler der Helene-Lange-Realschule führten mit der Geschichts-AG eine Veranstaltung zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung im Fach Deutsch durch. Das Rahmenthema für die Erörterung im Fach Deutsch heißt „Das Glück in der Fremde suchen – gehen oder bleiben?“ Lena Anneke beleuchtete in ihrem Referat über den Aufenthalt ihrer Schwester in Irland die Voraussetzungen und Chancen für Jugendliche, erste Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Insgesamt zog sie ein positives Fazit und betonte die Chancen, die sich aus einem solchen Aufenthalt ergeben. Joleen Zwirner stellte in ihrer Moderation diesem zeitweiligen Auslandsaufenthalt die Möglichkeit des dauerhaften Auswanderns gegenüber und leitete zum Beitrag von Christel Banghard-Jöst über. Die ehemalige Lehrerin am Mönschseegymnasium sammelt im Rahmen des Projekts „Erzähl mir deine Geschichte“ Lebensgeschichten von Migranten in Heilbronn. Am Beispiel der Geschichte von Zakan Ursan wurde den Schülern deutlich, mit welchen Schwierigkeiten die ersten Gastarbeiterkinder in Heilbronn zu tun hatten. Jessica Wieland von der Geschichts-AG zeigte Spuren der Einwanderung im Alltag. Joleen Zwirner stellte abschließend fest: „Wir sollten die Menschen kennen lernen, über die wir sprechen."
Eingestellt von: Martin Heigold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.