Waldorfschule zum Kennenlernen

Welche Schule ist die richtige für unser Kind? Für Eltern ist dies eine zentrale Frage, die sie heute oft nicht mehr alleine entscheiden. Vielfach beziehen sie ihre Kinder mit in die
Schulwahl ein. Die Freie Waldorfschule in Heilbronn-Sontheim hat am vorletzten Samstag gleich mehrere Veranstaltungen zur Orientierung für Eltern und Kinder angeboten: Eine „Öffentliche Monatsfeier“, in der die Klassen auf der Bühne ihren Lern- und Entwicklungsstand darbieten, eine Vortrags- und Diskussionsrunde zur Selbstverwaltung einer „freien“ Schule sowie Führungen durch das Schulhaus. Das große Interesse insbesondere an den Schulhausführungen hat gezeigt, dass viele Eltern gerne mehr über die Waldorfpädagogik wissen möchten.
Deswegen bietet die Waldorfschule an den kommenden beiden Samstagen nach den Faschingsferien verschiedene Veranstaltungen an, in denen interessierte Eltern die Gelegenheit haben, sich mir der Waldorfpädagogik vertraut zu machen. Am Samstag, 20.02. von 09:00 - 15:00 Uhr bietet sich auch für schulfremde Eltern die Möglichkeit, die Waldorfpädagogik in praktischen Kursen kennenzulernen. Anmeldung erforderlich unter Tel. 07131 58951-0.
Eine Woche später, am 27.02. sind interessierte Eltern mit ihren Kindern zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen.
Eingestellt von: Verena Jungmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.