Zweier ohne - Dirk Kurbjuweit an der ARS Heilbronn

Dirk Kurbjuweit an der ARS HN
In der Nacht, als das Mädchen vom Himmel fiel, wurde Ludwig mein Freund. Die Schüler kennen nicht nur den ersten Satz der Ganzschrift zur Realschulabschlussprüfung 2014 in Baden-Württemberg, und sind dennoch völlig gespannt, als könnte sich mittlerweile der Text noch geändert haben. Natürlich nicht. Es geht um die Freundschaft zweier Jungen, um gemeinsame Ziele und Erfolge ungleicher Partner in den Jahren der Pubertät. Konkurrenz auf ihrem sportlichen Aktionsfeld, dem Ruderbootfahren, bringt Ludwig und Johann, die Hauptfiguren der Novelle, an die Grenzen der Belastbarkeit. Warum ist Ludwig so undurchschaubar, wollen die Schüler unbedingt von Dirk Kurbjuweit, Jahrgang 1962, wissen. Er lässt vieles offen, für ihn ist Textproduktion immer auch die Kultur des Weglassens. Im schöpferischen Akt des „literarischen Moments“ haucht er seinen Figuren Leben ein und folgt ihnen mit viel Leidenschaft. Der Autor hat eine seltsame Rolle, er ist der Gott seiner Geschichte, die nicht happy-enden muss, wie Ludwigs Tod beweist. Lesungen gehören zum festen Bestandteil der Unterrichtsarbeit an der ARS Heilbronn. In Dirk Kurbjuweits Person haben die Schüler eine weitere Facette zeitgenössischen schriftstellerischen Schaffens erlebt. (tg)
Eingestellt von: Norbert Jung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.