14:0 HEC 1b fertigt Stuttgart ab

Zum letzten Heimspiel im Jahr 2013 trat die 1 B des Heilbronner EC am Sonntag,08.12. gegen den Stuttgarter EC 1 B an.Das Hinspiel auf der Waldau hatte man im Oktober 9:2 gewonnen.Ohne Stefano Rupp,der für die Falken in Crimmitschau spielte,aber dafür mit Neuzugang und Heimkehrer Patrick Eisele, hoffte man auf einen erneuten Erfolg.Es sollte aber über 10 Minuten dauern,ehe die Heimmannschaft zeigte,warum die letzten vier Siege alle zweistellig ausfielen.Den ersten Treffer erzielte Kapitän Jannick Bätzold,ehe Dominic Bauhardt das 2:0 folgen ließ.Innerhalb von 27 Sekunden erhöhten Alexander Karachun und John Kraiss auf 4:0,was zugleich der Pausenstand bedeutete.In Durchgang 2 erhöhten die Käthchenstädter durch Tore von Karachun (2), Kraiss und Bauhardt auf 8:0. Der Pass zum 8. Tor kam von Keeper Max Dürr, der somit seinen 1. Scorerpunkt in dieser Saison verbuchen konnte. Dies war zugleich der Pausenstand.Sollte man meinen,das Team ließ es nun lockerer angehen,sah man sich getäuscht.Die Treffer 9-11 fielen innerhalb von nur 57 Sekunden(Karachun, Stanic, Rester).Doch das war dem jungen Team nicht genug.Nach bereits 6 Vorlagen war es Ex DNL– Spieler Patrick Eisele vorbehalten, das Dutzend voll zu machen. Die letzten beiden Treffer dieses Spiels erzielten wiederum Karachun und Kraiss.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.