15. Weltmeisterschaft Schwimmen der Masters in Montreal

Esther, Tobias u. Ellen Schwimmstadion Parc Jean-Drapeau, auf der Insel St.-Hélène
Es gingen rund 6.000 Meldungen für die Schwimmwettbewerbe ein. Davon 353 aus Deutschland. Vom SVH98/SSG waren am Start: Esther Earnest AK60. Sie belegte über 400 u. 800m Freistil (Plätze 21/19), sowie 200m Rücken (17). Mit Platz 14 erreichte sie über 100m Rücken ihre beste Platzierung. Ellen Schreiber-Gosenheimer AK70 erkämpfte sich über 200 u. 400m Freistil (Plätze 22/15). Beim 3km Freiwasserschwimmen beste Platzierung, 6. Platz u. bekam die sogenannte Blechmedaille. Tobias Kneisel AK30 über 50 u. 100m Brust (Plätze 56/57). Bei ihm waren die meisten Teilnehmer. Springer Wolf-Dieter Schmidt AK50 4. Plätze 1 u. 3m Brett, 5. Platz vom Turm. 3 Schwimmer der Neckarsulmer Sport-Union. Ausdauerspezialist Peter Fischer AK50 ging über 200m, 400m Lagen sowie 200m, 400m, 800m Freistil u. 3km Freiwasserschwimmen an den Start. Fünfmal kam er unter die Top Ten seiner Altersklasse. Beste Platzierung 3km Freiwasserdistanz im olympischen Ruderbassin von 1976. Georg Meckl AK55 belegte über 200m Freistil 10. Platz. Bei 200m Schmetterling 4. Platz u. verpasste das WM Podest um 4 Sek. Jan Meckl AK25 gab sein Debüt auf internationaler Ebene mit Platz 20 über 200m Schmetterling u. Platz 29 über 400m Lagen.
Eingestellt von: Natalia Ring
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.