ADAC/MCH-Automobil-Slalom

Der Motorsportclub Heilbronn veranstaltet am Samstag, den 08.04.2017 und Sonntag, den 09.04.2017 zwei Automobilslaloms. An den beiden Tagen zusammen werden bis zu 200 Rennfahrzeuge auf die Zeitenjagd gehen. Die wunderschöne Natur-Rennstrecke, auf der Verkehrsübungsanlage der Kreisverkehrswacht, lockt Slalomfahrer aus ganz Süddeutschland nach Heilbronn.
Samstags findet ein Lauf zum DMSB-Pokal Südwest und zur Baden-Württembergischen ADAC-Slalommeisterschaft statt.
Die Fahrzeuge sind in verschiedene Leistungsklassen unterteilt und müssen einen, mit Pylonen abgesteckten Straßenkurs befahren. Umgeworfene Pylonen oder falsches Befahren der Strecke führt zu Strafzeiten. Am Ende zählt die schnellste Zeit, nach Abzug dieser Strafzeiten.
Am Sonntag geht es für die Fahrer um Punkte in drei regionalen Meisterschaften, wie z. B. den Gerhard-Mitter-Solitude-Cup. An diesem Tag können dann auch Slalom-Einsteiger mit ihrem eigenen Auto an den Start gehen. Voraussetzungen sind ein Fahrzeug mit Straßenzulassung und eine Fahrerlizenz, die direkt bei der Veranstaltung beantragt werden kann. Interessierte Slalom-Einsteiger können also sonntags zwischen 9 und 10.30 Uhr an den Start gehen, sollten aber morgens schon ab ca. 8 Uhr vor Ort sein, um sich mit der Strecke und allen weiteren Regularien vertraut zu machen. Die Offiziellen des Motorsportclub Heilbronn geben vor Ort gerne Auskunft und Unterstützung.
An beiden Tagen gibt es zusätzlich ein Rahmenprogramm mit Fotobox, DKMS-Infostand und der MCH-Jugend mit Rennkarts und dem eigens aufgebauten Slalom-Corsa.
Beginn ist an beiden Tagen um 9 Uhr und der Eintritt für Zuschauer ist natürlich frei.
Für die Verpflegung der Besucher sorgt der vereinseigene Imbisswagen mit den besten Rennwürsten und vielen anderen Leckereien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.