Auch die Kleinschüler gewinnen Derby

Die Jungfalken machten mächtig Alarm vor dem Bietigheimer Tor.
Am Sonntag, 22.12. traten die Kleinschüler der Heilbronner Jungfalken zum Derby bei den Bietigheim Steelers an. Die Heilbronner waren hoch motiviert, hatten doch die Knaben letzte Woche in Bietigheim gewonnen. Ganz so, wie sich die Kleinschüler sich das Spiel vorgestellt hatten, ging es in der neuen Bietigheimer Arena nicht los. Den Anfang des Spiels verschliefen die Jungfalken völlig und mussten in der ersten Minute schon einen Treffer der Bietigheimer hinnehmen. Auch danach folgte keine Initialzündung. Lediglich der Ausgleich wurde im 1. Drittel noch geschafft. Die Begegnung änderte sich mit Beginn des 2. Drittels. Die Jungfalken konnten mehrere Chancen nutzen, während Bietigheim seine nicht nutzen konnte. So ging dieses Drittel mit 0:4 an die Jungfalken. Im letzten Drittel zeigte sich dann die eigentliche Stärke der Heilbronner Kleinschüler. Immer wieder konnten sich die Jungfalken mit gekonntem Passspiel und Blick für den Nebenmann vor dem Bietigheimer Tor freispielen und so ein Tor nach dem anderen erzielen. Letztlich gewannen die Kleinschüler der Heilbronner Jungfalken um Trainer Luigi Calce dieses Derby mit 1:13 und festigten den 2. Tabellenplatz.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.