Auf Tuchfühlung mit dem Weltmeister

Florian Kritzler, Weltmeister, Weltrekordhalter in der 4x200m-Staffel, Weltcupsieger über 200m, startete in Darmstadt bei den Hessischen Meisterschaften im Finswimming.
Der Tauchclub Heilbronn war dort in der offenen Wertung mit 15 jungen Athleten und Athletinnen vertreten. Der Leipziger Nationalschwimmer ist derzeit beruflich in Darmstadt und war daher am Start beim Wettkampf. Für die Heilbronner Jugendlichen war es ein großes Erlebnis, neben diesem Ausnahmesportler zu schwimmen und ihn als Sportkameraden näher kennenzulernen.
Aus sportlicher Sicht dient der Wettkampf für den TCH als Orientierung der einzelnen Leistungen, da die Saison und das intensive Training gerade erst wieder begonnen haben. Sehr erfreulich waren die Ergebnisse mit 5 ersten, 6 zweiten und 5 dritten Plätzen in der offenen Wertung sowie 18 Platzierungen auf Rang 4 – 6.

Tanja Fabriz

Eingestellt von: Mike Baier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.