Baden-Württembergische Meisterschaften im Finswimming

Die Wetkampfmannschaft des Tauchclub Heilbronn Fotograf: Matthias Wagner, Ort: Soleo Heilbronn (Foto: Matthias Wagner)
Bei den offenen Baden-Württembergischen Meisterschaften im Finswimming traten am Wochenende im Heilbronner Hallenbad Soleo 33 Kinder und Jugendliche für den Tauchclub Heilbronn den Landesvergleich an. Die sehr erfolgreichen Mädchen des TCH holten sich insgesamt 43 (!) Baden-Württembergische Meistertitel, die weniger stark vertretenen Jungs sicherten sich insgesamt 20 Titel in den Jahrgangswertungen. Ausgetragen wurden Wettkämpfe über 25m, 50m 100m, 200m, 400m und 800m, teilweise auch mit Drucklufttauchgerät.
In der offenen Punktewertung aller Teilnehmer aus Nordrhein-Westfahlen, Hessen, Sachsen und Baden-Württemberg freute sich am Ende Antonia Tischer aufgrund ihrer hervorragenden Leistung über den Siegerpokal der Gesamtwertung bei den Mädchen vor Johanna Köhn und Theresa Köhn ( beide SSV Freiburg ). Sebastian Bauer vom TCH erreichte den 3. Platz in der Gesamtwertung der Jungen hinter Sieger Sebastian Busch ( DUC Darmstadt ) und Gregor Peskin ( SSV Freiburg ). Der große Wanderpokal für den erfolgreichsten Verein des Turniers ging auch dieses Jahr und damit zum dritten Mal in Folge an den TCH!

Tanja Fabriz
Eingestellt von: Mike Baier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.