Besichtigung Böckinger Wasserturm

Die Juni-Wanderung führte die Senioren des Freien Turnerbundes Böckingen dieses Mal zum Wahrzeichen von Böckingen, dem Wasserturm.
Alle 26 Teilnehmer kannten den Turm den man von allen 4 Himmelsrichtungen gut sehen kann, genau.
An diesem Tag sollte der Wasserturm aber von innen besichtigt werden. Dazu kam extra Andreas Brandenburger von der Heilbronner Versorgungsgesellschaft zu einer fachkundigen Führung. Bevor er die Eingangstüre vom Turm aufgeschlossen hat, erklärte er den Besuchern, dass der Turm 1929 als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme erbaut wurde.
Als Kulturdenkmal steht er unter Denkmalschutz.
Nachdem die Senioren den Turm betreten haben, ging es 143 Stufen nach oben, am großen Wasserbehälter, der 500 Kubikmeter Wasser fassen kann, vorbei. Oben angekommen, wurde die herrliche Aussicht aus dem 38 Meter hohen Turm genossen. Durch den schönen Sommertag war die Sicht richtig gut.
Nach der Besichtigung wurde als Abschluss eines interessanten Tages im nahegelegenen Ziegeleipark bei Kaffee und Kuchen festgestellt, dass die wenigsten gewusst haben, wie der Wasserturm von Innen aussieht.

Eingestellt von: Ute Mehrer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.