Blauer Turm Bad Wimpfen

Lachen als Therapie bot die Türmerin Blanca Knobel der Herzsportgruppe Radel-Vision bei ihrem einstündigen Vortrag.
134 Stufen hinauf zum Blauen Turm, Bad Wimpfen, war das Herzprogramm der letzten Tour der Herzsportgruppe Radel-Vision. Unser Bad Wimpfen Mitglied hat dies alles so organisiert, dass wir von der Türmerin Blanca Knodel mit dem „Türmerinnen Sekt“ empfangen wurden. Der wird nur ganz besonderen Besuchern ausgeschenkt. Blanca Knodel unterhielt die Gruppe mit ihrem 1 stündigen Lachprogramm, Geschichten ihres Türmerinnen-Lebens, vorgetragen in ihrer ungemein witzigen und schlagfertigen Art. Einen eigenen Bericht über sie gibt es sogar auf dem Reiseblog „Deutschlandjäger“, der besonders lohnenswerte in Deutschland beschreibt - siehe Link auf meine.Stimme.de/Radel-Vision.
Das weitere Herzprogramm an diesem Tag war die ½ stündige Wassergymnastik im Solebad Bad Wimpfen, die dort täglich für jeden Besucher veranstaltet wird. Die Wassergymnastik dort im 32 Grad warmen Wasser ist besonders gelenk- und wirbelsäulenschonend, die Kondition wird sanft gesteigert und der Muskelaufbau gefördert. Hinzu kommt, dass die Beweglichkeit gesteigert, der Gleichgewichtssinn geschult und die Gefäße gekräftigt werden. Also alles bestens geeignet für eine schonende sportliche Betätigung.
0
2 Kommentare
9
Uwe Heinz aus Heilbronn | 07.12.2016 | 17:32  
9
Uwe Heinz aus Heilbronn | 07.12.2016 | 17:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.