Böckinger in Berlin

Die Delegation der TG Böckingen kehrte gut gelaunt aus Berlin zurück.
Die Delegation der Turngemeinde Böckingen kehrte froh gelaunt und munter von der knapp einwöchigen Reise aus der Bundeshauptstadt zurück. Das diesjährige Deutsche Turnfest in Berlin war sehr anstrengend. Es gab eine Vielzahl an beachtlichen Ergebnissen in den unterschiedlichsten Disziplinen und Kategorien. Holger Kühner erturnte Platz 10 bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften der Männer 50- 55 Jahre im Gerätturnen. Dominik Braun belegte im Mischwettkampf der Männer Altersklasse 20-24 einen starken 5. Platz. Enya Ollinger zeigte durchweg gute Leistungen an allen Geräten im Pokalwettkampf der Jugendturnerinnen und kam auf einen hervorragenden 10. Rang. Weitere Gewinner der Turnfestmedaille: Alina Engel, Emilia Konrad, Anouk Olinger, Emilia Wieland, Aylin Salaj, Enes Korkmaz und Emin Hallaceli. Die Trampolinturner erreichten ebenfalls gute Ergebnisse in den Fachwettkämpfen. So erzielte Konoe Hasegawa in der Altersklasse 12/13 weiblich einen tollen 15. Platz. In der AK 14/15 männlich belegten Maurice Clapier Rang 13 und Leo Mauß Rang 14. Pia Sonntag landete in der AK 18/19 weiblich auf dem 15. Platz. Weitere Teilnehmer an den Wettkämpfen waren: Hannah Wagner, Fabienne Clapier, Laura Schmidt, Jasmin Hüpfen, Jana Radatz, Ines Bunter, Henrik Boras, Julius Mosthaf und Kathrin Hagmann.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.