DAV Heilbronn mit Verwall-Runde auf CMT Stuttgart

Tipps zum Wandern im österreichischen Verwall-Gebiet gab es auf der CMT in Stuttgart von der DAV-Sektion Heilbronn
Einen erfolgreichen Auftritt hatte die aus neun Sektionen, darunter auch Heilbronn, bestehende Verwall-Runde des Deutschen Alpenvereins auf der Reisemesse CMT in Stuttgart. Dabei stellten Tobias Müller und Gerhard Schwinghammer, die für die DAV-Sektion Heilbronn den Messestand betreuten, ein zunehmendes Interesse an Wandermöglichkeiten über alle Generationen hinweg fest. Müller: „Wir hatten erfreuliche Beratungsgespräche insbesondere mit jungen Wanderfreunden und jungen Familien.“ Dabei ging es um Routenvorschläge zwischen Arlberg und Montafon ebenso wie um praktische Tipps. Schwinghammer: „Der ehrenamtliche Einsatz hat sich wieder gelohnt. Wir konnten neues Publikum für unsere Heilbronner Hütte interessieren.“ Auf über 100 Kilometern Bergwegen kann man auf der Verwall-Runde eine Woche von Hütte zu Hütte wandern. Stationen sind acht bewirtschaftete und zwei Selbstversorger-Hütten: Darmstädter Hütte, Edmund-Graf-Hütte (Innsbruck), Friedrichshafener Hütte, Heilbronner Hütte, Kaltenberghütte (Reutlingen), Kieler Wetterhütte, Konstanzer Hütte, Niederelbehütte, Reutlinger Hütte und Wormser Hütte. Die Verwall-Runde begeht ihr zehnjähriges Bestehen dieses Jahr mit einer Sternwanderung zur Heilbronner Hütte. INFO: www.verwall.de.


Eingestellt von: Gerhard Schwinghammer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.