Die Jugend von heute ist besser als ihr Ruf

Die FSJ'ler werden von den RSV'lern eingewiesen.
Die Mitglieder des RSV Heilbronn konnten eine Gruppe von 34 Jugendlichen begrüßen, welche ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren. Nun wollten sie einmal die Praxis erleben und sehen, wie es ist, sich im Rollstuhl zu bewegen. Am eigenen Leib konnten sie erfahren, dass es gar nicht so einfach ist, die täglichen Hindernisse wie Randstein, Straßenbahnschienen, Rampen, usw. zu meistern. Nach verschiedenen praktischen Übungen wurde Rollstuhlbasketball gespielt und zum Abschluss stellten sich die Mitglieder des RSV den Fragen der Besucher. Fazit: Es war ein lehrreicher Abend und das schöne ist, die Blasen an den Händen heilen wieder ab.


Eingestellt von: Andreas Fenske
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.