Doppelsieg für Heilbronn

Freiberg am Neckar war auch dieses Jahr wieder ein gutes Pflaster für Heilbronns Skatspieler. Insgesamt haben acht Spieler des SC 61 Heilbronn die erste Hürde bei den Nordwürttembergischen Einzelmeisterschaften genommen, mit weiteren vier auf direkten Nachrückplätzen. Höhepunkt in der Seniorenkonkurrenz sind Meister- und Vizemeistertitel von Joachim Hadula aus Neckarsulm und Herbert Wurm aus Heilbronn. In der Herrenkonkurrenz glänzte Andreas Wasko aus Neckarsulm mit einem vierten Platz. Mehr als auch weniger ambitionierte Skatspieler sind zu den Vereinsabenden am Freitag um 19 Uhr im Hofwiesenzentrum herzlich eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.