Drei Medaillen für Böckinger Turner

Hinten v. links: Leon Pfeil, Daniel Wörz, Milan Hosseini. Vorne v. links: Mika Wagner, Johnny Herzig. Fotograf: Annett Wiedemann, Ort: Heidelberg (Foto: privat)
Beim Metropol Cup in Heidelberg gingen in der Altersklasse 9 die Nachwuchsturner Johnny Herzig und Mika Wagner von der Turnschule Heilbronn/ TG Böckingen an den Start. Das Starterfeld war mit 14 Turnern gut besetzt und der Wettkampf umfasste 8 Geräte bei dem es Mika gelang, einen fehlerfreien Wettkampf mit der Tageshöchstnote von 9,90 am Reck zu turnen. Mit dieser Leistung gewann Mika in der AK 9. Sein Trainingskamerad Johnny erturnte sich eine guten 7. Platz.
Des Weiteren gingen im Pflicht-/Kürwettkampf der Altersklasse 12 Leon Pfeil und in der Altersklasse 15/16 Milan Hosseini (15 Jahre) und Daniel Wörz (16 Jahre) an den Start. Leon turnte einen fehlerfreien, sehr guten Wettkampf und belegte nach der Pflicht den 2. Platz in seinem Jahrgang. Mit einem soliden Kürwettkampf und Tageshöchstpunkten an den Geräten Ringe und Barren hat Leon den Gesamtsieg und somit die Goldmedaille mit nach Hause gebracht. Milan turnte dieses Jahr das erste Mal sein neues Pflichtprogramm und an den 6 Geräten seine neuen Wettkampfinhalte, die er an den Deutschen Jugendmeisterschaften vom 01.07.- 03.07.2016 in Wernau präsentieren möchte. Am Ende freute sich Milan über die Bronzemedaille. Daniel verzichtete nach seiner Verletzungspause an der Teilnahme des Kürwettbewerbs.

Eingestellt von: Markus Rieger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.