Ehrenmitgliedschaft für Siegfried Koch

Foto: (v.l.n.r.) Kassiererin Anita Glöckner, Dietlind Koch, Siegfried Koch mit Ehrenurkunde und die Vorsitzende des Volkstanzkreis Heilbronn e.V., Ursula Brenner Fotograf: privat, Ort: Heilbronn (Foto: privat)
Im September 1981 trafen sich, aus Anlass der Heimattage Heilbronn, eine kleinere Zahl von Freunden des Volkstanzes in Heilbronn, um gemeinsam dieses Volksgut zu pflegen. Darunter Dietlind und Siegfried Koch. Mit 10 Mitgliedern beschlossen die damaligen Mitglieder den Volkstanzkreis Heilbronn am 22. März 1984 die offizielle Vereinsgründung mit Eintragung ins Vereinsregister. Zum 1. Vorsitzenden wurde Dieter Haberer und zum 2. Vorsitzenden Siegfried Koch gewählt. Zweck des Vereins ist bis heute die Förderung und Erhaltung des überlieferten Volkstanzes und der Volksmusik. Verwirklicht wird dieses durch die Pflege des Tanzes, der Volksmusik, des Gesanges und des Laienspiels.
Seit nun mehr über 25 Jahren war Siegfried Koch in verschiedenen Vorstandsämtern im Verein tätig. Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung hat er sein Amt aus gesundheitlichen Gründen zur Verfügung gestellt.
Für herausragende Verdienste für den Volkstanzkreis Heilbronn e.V., besonders um den traditionellen Volkstanz, verbunden mit einer langjährigen umfangreichen Vereinsarbeit, u.a. als langjähriger zweiter Vorstand in der Gruppe, wurde Siegfried Koch zum Ehrenmitglied ernannt.

Eingestellt von: Josef Fath
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.