Ehrung für Erna Fiebig

Erna Fiebig nimmt strahlend die Ehrung durch die DOG-Vorsitzende Sigrid Seeger-Losch und deren Stellvertreterin Susanne Sauer entgegen.
„Ehre, dem Ehre gebühret“, diese Worte standen beim Seniorennachmittag der TSG 1845 Heilbronn im voll besetzten Saal des TSG-Sportzentrums Hofwiesen im Mittelpunkt. Auch die Deutsche Olympische Gesellschaft nahm in diesem schönen und passenden Rahmen eine Ehrung vor und verlieh die Plakette mit Urkunde für Besondere Leistungen im Sport an das TSG-Ehrenmitglied Erna Fiebig.
Die Vorsitzende der DOG-Kreisgruppe Heilbronn Sigrid Seeger-Losch verwies in ihrer Laudatio auf die großen Verdienste von Erna Fiebig, die sich als „Stille Helferin“ hinter den Kulissen ehrenamtlich über viele Jahre mit unermüdlichem Einsatz engagiert hat und auch jetzt immer noch aktiv mitwirkt. Besonders die Schwimmabteilung hat ihr viel zu verdanken. Seeger-Losch würdigte sie als ein Paradebeispiel des gelebten Engagements im Ehrenamt, in dem sich Erna Fiebig in zahlreichen Funktionen und Ämtern beispielhafte Verdienste erworben hat. An diesem Ehrungsnachmittag durfte Frau Fiebig außerdem noch eine weitere große Ehrung entgegennehmen. Sie wurde von TSG-Präsident Kurt Bauer neben weiteren langjährigen Mitgliedern für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt und ausgezeichnet.



Eingestellt von: Sigrid Seeger-Losch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.