Erfolgreich mit den Ländermannschaften

Beim Deutschlandpokal im Gerätturnen der Ländermannschaften in Schwäbisch Gmünd gingen für den Schwäbischen Turnerbund von der DTB Turn Talentschule Heilbronn TG Böckingen drei Nachwuchsturner an den Start. Im stark besetzten Feld der Neun - und Zehnjährigen zeigten die Mannschaftsturner Maximilian Maier (SV Ostfildern) Julian Kallwelis (KTV Straubenhardt ) Marc Plieninger ( MTV Stuttgart) und Leon Pfeil (TG Böckingen) durchweg gute Leistungen und konnten hinter der Mannschaft des Badischen Turnerbundes den zweiten Platz belegen. In der Einzelwertung die gleichzeitig für die Qualifikation in den Bundeskader zählte kam Leon Pfeil auf Platz Zehn. Nicht den besten Tag haben die Jungs in der Altersklasse 11- 12 Jahre erwischt. Die Mannschaft mit Jan Gehrung (SV Ostfildern). Arne Halbisch TSV Baltmannsweiler, Silas Hittler KTV Straubenhardt und Jonas Wörz erturnte den sechsten Rang. Jonas Wörz blieb in der Einzelwertung unter seinen sonstigen Leistungen und wurde Zwanzigster. Milan Hosseini von der Böckinger Turnschule kämpfte zusammen mit seinen Mannschaftskollegen Noah Braitsch (TSV Deizesau) Luca Pollin (MTV Stuttgart) und Fabian Schmid in der Altersklasse 13 u.14 um die Punkte. Mit durchweg guten Leistungen kamen die vier Schwaben hinter Berlin und Brandenburg auf den dritten R
Eingestellt von: Herbert Tabler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.