Fabriz erfolgreich bei Süddeutschen Meisterschaften

Bild: v.li.: Caroline Weingärtner, Janina Fabriz, Isabell Bauer, Annika Bernion mit Pokalen für den TCH
Im internationalen Vergleich musste sich Janina Fabriz vom TCH bei den offenen Süddeutschen Meisterschaften im Finswimming in Freiburg nur Nina Angermayr aus der Schweiz geschlagen geben und holte einen Pokal in der offenen internat. Wertung als Zweitplatzierte. Auf nationaler Ebene dominierte sie die weibl. Konkurrenz deutlich und sicherte sich Platz 1 in der offenen Gesamtwertung (alle Jahrgänge). Über die Distanzen (50m, 100m, 200m, 400m, 800m, 1500m) wurde sie Süddt. Meisterin (Jhg.2000). Als dreifache Süddt. Meisterin (Jhg.2008) freute sich Fiona Müller über den Pokal für Platz 2 in der Kategorienwertung. Sebastian Bauer sicherte sich mit 5 süddt. Meistertiteln (Jhg.2002) einen Pokal für Platz3 in seiner Kategorie . Annika Bernion (Jhg.2001) entschied 4 süddt. Meistertitel für sich, Tobias Fabriz (Jhg.2003) wurde zweifacher Süddt. Meister, Isabell Bauer (Jhg.2000) errang einen süddt. Meistertitel und Farah Schillmüller (Jhg.2003) wurde dreimal süddt. Vizemeisterin. All diese Leistungen wurden mit einem Pokal für Platz 3 in der Kategorienwertung belohnt. Fünf süddt. Meistertitel verbuchte auch Caroline Weingärtner (Jhg.1999), Lars Baier (Jhg.2003) wurde zweifacher Süddt. Meister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.