Fahrt zum Regionalmarkt Hohenlohe

Die Senioren vom Freien Turnerbund Böckingen nach dem Besuch bei der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft in Wolpertshausen Fotograf: Privat (Foto: Privat)
Der Dienstagsausflug im Oktober führte die Senioren vom Freien Turnerbund Böckingen in den Regionalmarkt Hohenlohe nach Wolpertshausen. Mit einem extra gemieteten Stadtbus fuhren die Turner ins Hohenlohische, wo sie zu einem geführten Rundgang in dem Regionalmarkt angemeldet waren. Das Sortiment des Bauernmarkts Schwäbisch Hall umfasst bäuerliche Produkte aus Mitgliedsbetrieben der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall wie Obst, Gemüse, Kartoffeln, Getreide, Marmelade (Gsälz) von Landfrauen, Eier aus Freilandhaltung sowie Milch- und Käseprodukte von Molkereien und Höfen aus der Umgebung, sowie Frischfleisch vom Schwäbisch Hällischen Landschwein. Die Hohenloher Bauern, die sich zur Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft zusammengeschlossen haben, züchten und mästen das legendäre Schwäbisch Hällische Schwein wie früher in ihren bäuerlichen Betrieben. Gentechnisch kontaminierte Futtermittel sind verboten. Schweine, Rinder und Kälber liefern Bio-Fleisch. Strenge Richtlinien und ständige Kontrollen garantieren, dass diese Verpflichtungen eingehalten werden.
Nach so viel Wissenswertem schmeckte den Senioren ein Mittagessen in dem zum Regionalmarkt gehörigen Gasthaus Mohrenköpfle.
Die Heimfahrt führte die Gruppe über Waldenburg, wo alle das herrliche Panorama genießen konnten.
Eingestellt von: Ute Mehrer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.