Frühstückswanderung nach Ilsfeld

In der Ferienzeit fand sich nur ein Wanderer, der das Frühstück und die Wanderung genießen wollte. Dieser wurde deshalb direkt zu Hause abgeholt und nach Talheim gefahren. Von dort ging die kurze knackige Wanderung (5,3 km in der Stunde Durchschnittsgeschwindigkeit) immer an der Schozach entlang bis zur Öttinger Mühle. Diese Strecke eignet sich für Wanderungen im Hochsommer besonders, da sie immer wieder durch schattige Abschnitte führt und eben an der Schozach entlang keine große Anstrengung erfordert. Nach einem reichhaltigen Frühstück in der Mühle ging es in sportlichem Tempo die gleiche Strecke zurück. Ein schön entspannter Mittwoch-Vormittag. Wellness für die Seele.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.