Für Esslingen nichts zu holen im Falkenhorst

Die ESG Esslingen konnte am Sonntag 29.09. in der Kolbenschmidt Arena dem schnellen Spiel der Heilbronner Jungfalken über weite Strecken der Partie nicht folgen.
Am Sonntag, 29. September 2013 waren die Kleinschüler der ESG Esslingen zu Gast bei den Heilbronner Jungfalken in der Kolbenschmidt Arena. Die Jungfalken, unter Trainer Luigi Calce, gingen im ersten Drittel von Beginn an konzentriert in dieses erste Ligaspiel der neuen Saison vor heimischen Publikum. Mit gelungenen Kombinationen und sicherem Passspiel konnten sich die Jungfalken immer wieder vor dem Tor der Esslinger positionieren und führten zur ersten Drittelpause hoch verdient mit 4:0. Im zweiten Drittel ließen es die Kleinschüler der Jungfalken dann erheblich geruhsamer angehen. Ohne, dass es den Gästen aus Esslingen gelang, die von den Gastgebern eingelegte Verschnaufpause für sich auszunutzen, ging man mit 0:0 in die zweite Pause. Auch im dritten Abschnitt änderte sich an der Überlegenheit der Jungfalken nichts. Als es Esslingen dann auch nicht gelang eine 100% Einladung seitens der Heilbronner, hier gab es Schwierigkeiten beim Wechsel, für sich zu nutzen und sich auch noch selbst mit Strafzeiten dezimierte, legten die Jungfalken 2 Treffer nach. Somit konnten die Kleinschüler der Heilbronner Jungfalken dieses Spiel mit 6:0 gewinnen.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.