Generalversammlung beim Förderverein

zur Förderung des Schwimmsports und Schwimmbetriebs im Hallenbad Biberach. Bei der diesjährigen Generalversammlung waren nur wenige Mitglieder anwesend. Ende des Jahres verzeichnete der Verein elf Eintritte und acht Austritte. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt 480. Die Zahl der wöchentlichen Badegäste liegt oft bei 60 Personen. Kassiererin Hildegard Würth erläuterte die Ausgaben und Einnahmen und gab die geleisteten Spenden an den TSV, Abteilung Schwimmen, sowie die Zuwendungen an das Hallenbad für die Nikolausfeier und Spielsachen bekannt. Nach 14 Jahren Kassiererin stellte sie ihr Amt zur Verfügung. Nachfolgerin ist Tanja Wendt, die einstimmig für vier Jahre gewählt wurde. Monika Würth, 1. Vorsitzende, wurde in ihrem Amt bestätigt und für vier weitere Jahre gewählt.
Noch ein paar Termine: Der diesjährige Ausflug ist am 17. bis 19. Juni vorgesehen. Das Hallenbad wird vom 14. Mai bis 31. Juli geschlossen. Somit beginnt der erste Schwimmabend am 1. August. Im September feiert das Hallenbad sein 40-jähriges Bestehen und für Oktober steht ein Besenbesuch an.
Eingestellt von: Cornelia Saler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.