Goldregen für TSG-Turnerinnen

28 Turnerinnen sind bei den Gaumeisterschaften für die TSG Heilbronn gestartet davon konnten sich 18 Mädchen für das Regiofinale qualifizieren. Fotograf: Dirk Bauer, Ort: Ellhofen (Foto: Dirk Bauer)
Bei den diesjährigen Gaumeisterschaften des Turngau Heilbronn in Ellhofen belegten bei 8 Wettbewerben 6 Turnerinnen der TSG HN den 1. Platz. 18 TSG-Turnerinnen haben sich für das Regiofinale qualifiziert, das in Weisach im Tal ausgetragen wird, 11 TSG-Mädchen haben eine Medaille erkämpft. Bei den Aktiven, offene Klasse, erturnte sich Victoria Büh die Goldmedaille. Platz 4 und 5 erreichten die Schwestern Sabrina und Larissa Schuster. Bei den 13-jährigen gewann Samira Chikhaoui die Goldmedaille und Bronze gewann Lilli Dietrich, ihre TSG HN-Vereinskameradin Julie Herzig gewann ebenfalls Gold bei den 12-jährigen. Die Plätze 1 bis 4 belegten bei den 11-jährigen Luisa Senda, Liz Uziekalla, Anouk Hohenauer und Stella Mogler (alle TSG HN). Die Qualifikation hat auch die 10-jährige Sophie Lazov mit Platz 6 erreicht. Leonie Horn gewann bei den 9-jährigen, Platz 4 erturnte sich Maya Illg und Platz 6 ging an Lola Grube. Den 2. vierfach-Erfolg feierten die 8-jährigen Ellen Koehler, Maja Nosiadek, Alissa Laas und Neele Hohenauer, die Platz 1 bis 4 für die TSG HN erkämpften. Auch bei den jüngsten, den 7-jährigen, konnte eine Medaille von Kira Knie mit dem 3. Platz gewonnen werden. Das TSG-Trainerteam gratuliert zu diesen herausragenden Erfolgen und freut sich auf das Regiofinale in Weisach/Tal.
Eingestellt von: Dirk Bauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.