Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Die Trainer(innen) der TGB freuen sich auf die Eröffnung des Sportpark 18-90. Fotograf: Markus Rieger, Ort: Böckingen (Foto: privat)
Es hatte sich gelohnt im Vorfeld dieser Veranstaltung kräftig die Werbetrommel zu rühren. So kamen gut 300 Interessierte zum Tag der offenen Tür des neuen Sportpark 18-90 der TG Böckingen. "Das soll in drei Wochen fertig sein?" War wohl die häufigste Frage, die an diesem Abend gestellt wurde. Doch das gesamte Team der Turngemeinde Böckingen zieht an einem Strang und man wird pünktlich am 19. März die Pforten für die Besucher öffnen. Die Trainer(innen) um die sportliche Leiterin des Sportparks, Christina Krech, hatten ordentlich zu tun und waren stets von einer Traube interessierter Bürger und Bürgerinnen umringt. "Wir hätten Schrittzähler anbringen sollen", sagte Marie Krug lächelnd nach der Veranstaltung. Anja Koppe hatte vor lauter Erklärungen einen trockenen Hals und musste erstmal einen Schluck zu sich nehmen. Aber alle machten einen zufriedenen Eindruck. Auch die Führungsriege mit Geschäftsführer Tim Lamsfuß und Vorstand Herbert Tabler zeigten sich zuversichtlich was den Baufortschritt und auch die geplanten Mitgliederzahlen angeht. Die viele Arbeit zahlt sich offensichtlich aus und man kann davon ausgehen, dass am Eröffnungstag noch mehr Besucher den Weg auf die Böckinger Schanz finden werden. Am 19. und 20. März können Sie sich dann selbst davon überzeugen.
Eingestellt von: Markus Rieger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.