Harald Philipp - Flow

Das Organisationsteam des DAV mit Harald Philipp
Flow-das ist die Lust am Biken, aber noch viel mehr. Flow ist Balance, Flow ist Spaß. Seine Lust am Mountainbiken, die hat Harald Philipp in seinem Vortrag, den der DAV veranstaltete und der in der
voll besetzten Aula im Bildungscampus am Europaplatz statt fand, überzeugend rüber gebracht. In zehn eigens produzierten Bikefilmen hat er die Faszination dieses Sports gezeigt. Ergänzt wurden die Filme seitens Harald durch spannende Erlebnisgeschichten und Anekdoten. Die Filme zeigten
Mountainbiking aus ganz neuen, anderen Perspektiven. Durch den Einsatz von Helmkameras, Drohenflügen und Timelapses ergaben sich ganz neue Betrachtungen. Schon im ersten Film zeigte Harald Philipp mit Island ein tolles Bikerevier. Spaß kam auch rüber bei den ersten gedrehten Videos als Jugendlicher, bei den Bildern vom Gardasee, aus Leogang und vor allem beim Video mit der Abahrt von der Mannheimer Hütte über den bekannten Leibersteig. Bei den spektakulären Filmaufnahmen auf den Klettersteigen der Brenta gab Harald zu, dass er hier weg vom Flow kam und schon sehr ins Risiko ging. Flow war es dann wieder in den Seealpen, wo Harald in verlassenen Dörfern alte Trails wieder freimachte und befuhr. Harald Philipp zeigte auch nachdenkliche Geschichten. Ein toller Auftakt ins Jubiläumsjahr des Alpenvereins
Eingestellt von: Manfred Blatt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.