HEC 1B gewinnt gegen Balingen mit 7:5

Der HEC 1 B gewinnt vor heimischer Kulisse
Den 5.Sieg im 5.Spiel fuhren die Jungs von Trainer Milan Maruschka am Freitag, 25.10.2013 in der Kolbenschmidt Arena ein.In der 3.Spielminute gingen die Gäste aus Balingen in Führung. Diese konnte Dominic Bauhardt in der 10.Minute ausgleichen.Balingen ging in der 19. Minute durch Florian Rummel erneut in Führung.Nach Wiederanpfiff konnten die Gäste in Überzahl auf 1:3 erhöhen.Nach diesem Tor wechselte Heilbronn den Torhüter, neu ins Spiel kam Patrick Seeger.Nach einem unfairen Check gegen Moritz Muth erhielt der Balinger Spieler Kevin Rummel eine Spieldauerstrafe.Schon 34 Sekunden später erhielt Stefano Rupp ebenfalls eine Spieldauerstrafe wegen Check gegen den Kopf.Im 2.Drittel griffen die Schiedsrichter härter durch, so dass ein Spiel 5 gegen 5 kaum möglich war.In der 26.Minute gelang Sascha Karachun der Ausgleich. Noch vor der Pause sollten die Heilbronner erstmalig in Führung gehen.Christian Baumann erzielte nach Vorlage von John Kraiss das 4:3.Kurz nach Beginn des 3.Drittels musste wieder ein Balinger auf die Strafbank und wieder konnte der HEC diese Situation nutzen. Dominic Bauhardt erhöhte auf 5:3.John Kraiss erhöhte den Vorsprung auf 6:3.Balingen verkürzte auf 6:4,als Moritz Hauß wegen Hakens auf der Strafbank saß.Die Gäste verkürzten noch zum 7:5 Endstand.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.