HEC 1B gewinnt nach Penalty

Zu ihrem 3. Saisonspiel trat die 1 B des Heilbronner EC am Sonntag 13.10.2013 in der Kolbenschmidt Arena an.Wie in der letzten Saison schenkten sich beide Mannschaften nichts, es war aber ein faires und gutes Spiel.Bereits in der 4. Spielminute ging das Team aus Esslingen in Führung. Noch im selben Drittel erhöhte Max Müller in Unterzahl zum 2:0 für die Gäste. Doch es sollte noch schlimmer kommen: im 2. Drittel zogen die Spieler von Bernhard Fink auf 4:0 davon. Den 3. Treffer für die Gäste erzielte erneut Max Müller – wieder in Unterzahl, ehe er seinen Hattrick perfekt machte und bei angezeigter Strafe gegen das Heilbronner Team das 0:4 markierte.Doch wie schon so oft, bewies das junge Heilbronner Team Moral und verkürzte in der 30. Minute im Gegenzug durch Sascha Karachun auf 1:4. Den 2. Heilbronner Treffer markierte John Kraiss mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel. So ging man mit einem 2:4 Rückstand in die Drittelpause.Kurz nach Wiederbeginn war es wieder Sascha Karachun, der traf. Dass das Team nie aufgab, sollte sich bezahlt machen. Verteidiger Manuel Bentner erzielte rund 3 Minuten vor Ende der regulären Spielzeit den hochverdienten Ausgleichstreffer. Beim 4: 4 nach 60 Minuten blieb es dann auch, sodass das Penalty Schießen entscheiden musste.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.