HEC mit Licht und Schatten

Knaben B des Heilbronner EC gegen Schwenninger ERC - 20 : 1 Fotograf: Manuela Horter, Ort: Kolbenschmidt Arena (Foto: Manuela Horter)
Der Heilbronner EishockeyClub war am vergangenen Wochenende wieder sehr aktiv. Bei den Jungfalken fanden in der Kolbenschmidt Arena wieder mehrere Begegnungen statt und auch auswärts ging es auf den Kufen zur Sache. Die Heilbronner Schüler trafen am 27.09. in der DEB Bundesliga Begegnung auf die Gäste aus Kaufbeuren. Leider konnte sich die stärkere Mannschaft für ihren Einsatz nicht belohnen. Mit 3 : 6 verloren die Schüler diese Partie. Die Knaben B begrüßten den Schwenninger ERC zum munteren Toreschießen. Nach langsamen Beginn wurden die Gäste dann doch sehr deutlich mit 20 : 1 aus dem Falkenhorst geworfen. Am Sonntag,28.09. begrüßten die Heilbronner Knaben B den Derbygegner aus Bietigheim. Vermutete man eine spannende Partie, wurde man eines besseren belehrt. Ähnlich dominierend wie am Vortag, wurde der SC Bietigheim mit 13 : 2 nach Hause geschickt. Die Jugend hingegen verlor in Bietigheim das Auswärtsderby mit 6 : 3. Beim Eppelheimer EC konnten sich die Senioren der Jungfalken mit 4 : 7 in dem EBW Regionalligaspiel durchsetzen.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.